Seite wählen

Automatisierte Manuskriptanalyse mit Textprüfung

Was wäre, wenn Sie einen Assistenten hätten, der eingesandte Manuskripte im Vorfeld prüft?
Der Buchmarkt ist einer der ältesten und beständigsten Märkte, doch gleichwohl ist ein Buch eines der am aufwändigsten zu produzierenden Produkte. Im Verlagsalltag ist es kaum schaffbar, alle unaufgefordert und aufgefordert eingesandten Manuskripte zu prüfen. Um die Flut der Einsendungen zu sichten und das Verlagsprogramm jährlich mit den besten Titeln Ihres Verlages zu füllen, ist hoher Personal- und damit Zeitaufwand gefordert. Die Scriptbakery bietet Ihnen eine cloudbasierte Lösung und das smarte System ALINEA®, mit dem Sie sämtliche Manuskripte im Vorfeld automatisch prüfen und somit erheblich Ressourcen einsparen können.

 

manuskriptanalyse

 

Vom Umgang mit Manuskripten

Jedes Jahr wird der Buchmarkt um über 100.000 neuen Büchern bereichert. Verlage, die mehr als 3.000 unaufgefordert eingesandte Manuskripte erhalten, sind keine Seltenheit. Inzwischen bauen Verlage nun wieder vermehrt Barrieren auf, um die Zahl der eingesandten Manuskripte zu reduzieren, indem sie etwa wieder auf den postalischen Weg zur Einsendung zurückgreifen. Das ist nicht gut für die Umwelt und eine grobe Materialverschwendung. Weshalb solche Barrieren eingesetzt werden, ist absolut verständlich. Aber in unserem digitalisierten Zeitalter können solche Barrieren ganz anders aussehen.
Sie können sich weiterhin digital alles zusenden lassen, was Sie benötigen. Ob das vollständige Manuskript oder zunächst Exposé, Leseprobe und Autorenvita – das ist ganz Ihnen überlassen. Sie kennen Ihren eigenen Workflow am besten und wissen, wie Sie mit Manuskriptangeboten umgehen wollen. Doch die Barrieren, die Verlage aufbauen, sehen wir in der Zukunft als Filter an.
Mit einem oder mehreren Filtern können Sie sofort sehen, wie ein Manuskript aussieht. Ob es geeignet ist, wie der Manuskript Aufbau ist und ob sich die Autorinnen und Autoren an die Vorgaben der Normseite gehalten haben, oder ihr Manuskript formatieren wollten, um bei Ihnen auf dem Schreibtisch besonders aufzufallen. All solche Faktoren können Sie mit der Scriptbakery berücksichtigen.
Die automatisierte Manuskriptanalyse scannt die Dokumente eigenständig und liefert Ihnen gleich zu Beginn Ihrer Arbeit Eckdaten zum vorliegenden Werk, die Ihnen Zeit ersparen, sollte das Manuskript nicht in Ihr Verlagsprogramm passen.
Somit gehen Sie einen neuen Weg. Statt für jedes Manuskript Anforderungen zu stellen, die die Einreichenden unter Umständen nicht einhalten und statt Barrieren aufzubauen, um weniger unaufgefordert eingesandte Manuskripte zu erhalten, arbeiten Sie mit Filtern. Ihnen entgeht somit nichts – die automatisierte Manuskriptanalyse zeigt auf, was Sie sich sonst innerhalb von Stunden erarbeiten, auch wenn das Manuskript abgelehnt werden muss.

 

textanalyse
lektorat

 Manuskripteinsendungen per Formular

Wir halten es für wichtig, dass Autorinnen und Autoren weiterhin online Manuskripte einreichen können. Ein Rückschritt zum postalischen Versand kann keine Lösung für die Zukunft sein. Wir empfehlen Ihnen ein Formular, durch das jedes Manuskript bei der Einreichung klassifiziert und kategorisiert werden kann.
Sie können individuell Fragen und Felder einstellen, durch die Sie auch die allgemeinen Daten zum vorliegenden Werk erfragen. Die Anzahl der Normseiten oder die Wortzahl ist häufig ausschlaggebend für Veröffentlichungen. Ist ein Werk zu kurz oder zu lang, brauchen Sie sich womöglich gar nicht erst mit dem Inhalt auseinandersetzen.
Des Weiteren können Sie Genres und Stile abfragen und somit beispielsweise Autobiografien und Tagebücher von Anfang an herausfiltern, wenn diese nicht in Ihr Verlagsprogramm passen.
Unser Tipp: Fragen Sie bei jeder Einsendung nach vergleichbaren Titeln. Kennt ein Autor Titel, die seinem Werk ähnlich sind, können Sie sofort die Zielgruppe abschätzen. Selbstverständlich kann ein Feld des Formulars auch die Zielgruppe beinhalten, doch hier kommen selten mehr Angaben als das Alter der gewünschten Leser zum Vorschein. Hat sich ein Autor mit Vergleichstiteln auseinandergesetzt, hat er sich mindestens Gedanken über den Markt gemacht oder kennt sich in seinem Metier aus, was eine zukünftige Zusammenarbeit angenehmer gestalten kann.
Sie können sich von uns beraten lassen oder eigene Formular-Ideen hervorbringen. Alle Daten, die wichtig sind, können Sie abfragen und durch die Scriptbakery analysieren und darstellen lassen. Somit werden eingesandte Manuskripte nicht mehr zu ungelesenen E-Mails, die sich im Postfach stapeln, sondern zu automatisierten Workflows mit Tags und vorausgefüllten Informationen.
Das Ganze geschieht in der Cloud und ist von jedem erdenklichen Ort mit mehreren Teammitgliedern abrufbar. Neben dieser Möglichkeit, die Arbeitsabläufe rund um Manuskripteinsendungen massiv zu vereinfachen, bietet Ihnen die Scriptbakery eine automatische Manuskriptanalyse.

 

Automatisierte Manuskriptanalyse mit der Scriptbakery

 

Es geht bei effizienter Verlagssoftware nicht nur darum, Projekte zu managen und Workflows zu organisieren, sondern auch darum, Manuskripte ordentlich zu prüfen. Im Prinzip kann Ihr Formular bedienen wer will, und was unabhängig von den gemachten Angaben wirklich eingereicht wird, können Sie nicht im Vorfeld wissen. Daher gibt es die automatisierte Manuskriptanalyse.
Sämtliche Manuskripte sind nach verschiedenen Parametern sortierbar. Sie können alle Einsendungen sowie im Verlag liegende Manuskripte filtern, und das sogar nach Faktoren wie dem voraussichtlichen Korrekturaufwand. Die Scriptbakery analysiert die Sprache des Textes und kann im Vorfeld Aussagen zu Sprachstil und -Qualität machen.
Haben wir Sie neugierig gemacht? Sehr gerne können Sie uns kontaktieren und Ihre 100 % individuelle Lösung mit der Scriptbakery gestalten.