Wie funktioniert eigentlich Scriptbakery?

Wie funktioniert eigentlich Scriptbakery?

Lesezeit: 3 Minuten

In der Verlagswelt ist modernste Künstliche Intelligenz noch nicht weit verbreitet. Das liegt vor allem daran, dass man ihr zunächst mit Misstrauen und Skepsis begegnet. Wobei kann sie denn schon helfen?, fragt man sich; kann eine KI wirklich schlechte von guten Texten unterscheiden? Kann sie Lektor*innen und Verleger*innen ersetzen? – Nein, und das will sie auch gar nicht. Was sie aber kann verraten wir hier!

Lesemotive und wie sie Kaufimpulse auslösen können

Lesemotive und wie sie Kaufimpulse auslösen können

Lesezeit: 2 Minuten

Die Buchbranche ist stetem kulturellen Wandel unterworfen und passt sich immer wieder neu an Digitalisierungsproesse auf dem Markt an. Doch nicht nur die Branche selbst wandelt sich – auch die Kundenbedürfnisse sind mittlerweile andere als zu Beginn des Jahrtausends. Das Kaufverhalten der Leser wird impulsiver; aus „Ich möchte ein Buch in diesem Genre“ wurde „Ich lasse mich einfach mal inspirieren“. Kaufimpulse werden über ein breites Angebot und große Varianz geschaffen.

Das Ende der Geschichte

Das Ende der Geschichte

Lesezeit: 4 Minuten

Da wir uns hier auf dem Blog ja schon darüber ausgelassen haben, was einen guten Prolog ausmacht – wann man ihn schreibt, wie man ihn schreibt und wann man ihn besser weglässt –, wollen wir uns heute mit dem Ende der Geschichte befassen: dem Epilog. Frage: Was ist ein Epilog und was macht ihn gut?